Mittagsbetreuung an der GS Schrobenhausener Str.

Wir haben gewonnen!

Unsere Mittagsbetreuung erhält den Miteinander-Preis des Bayerischen Sozialministeriums

Gerechnet hatten wir nicht damit, aber heimlich gehofft: auf den Inklusions-Preis des Bayerischen Sozialministeriums für den Regierungsbezirk Oberbayern. Zusammen mit der Mittagsbetreuung der Mittelschule, mit der wir uns gemeinsam beworben hatten, wurde uns am 20. Oktober 2014 im festlichen Hubertussaal von Schloss Nymphenburg die Urkunde überreicht. Die Laudatio hielt Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich. In seiner Rede hob er besonders hervor, dass wir mit unseren Projekten eine Lücke im Miteinander von behinderten und nicht-behinderten Kindern in der Schule geschlossen haben: Wer am Vormittag zusammen lernt, kann am Nachmittag auch gemeinsam essen, Hausaufgaben machen und spielen.

Der Preis ist mit insgesamt 2.000,-€ dotiert. Beide Mittagsbetreuungen überlegen noch, wie sie das Geld am besten einsetzen.

Wir sind mächtig stolz auf diese Anerkennung und bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns tatkräftig unterstützen! Ein besonderer Dank gilt unserem ehemaligen Vorstand Marcel Metten, der sich mit viel Zeit und Herzblut für die Inklusions-Sache eingesetzt hat.

Der Vorstand

Miteinander-preis Oberbayern 2Lea Bojer, Markus Hönig, Christiane Schweigmann und Markus Ziegler, eingerahmt von Karin Seehofer, Sozialministerin Emilia Müller und Georg Eisenreich.
Foto: StMAS

Mittagsbetreunung  |  info@mittags-betreut